KIRCHE ROTHENBRUNNEN

Die Kirche Rothenbrunnen wurde 1741 als viereckige Saal- und Predigtkirche errichtet.
Das Kircheninnere zeichnet sich durch eine holzgetäfelte Felderdecke aus.
In der Mitte des Chorbereichs steht ein Taufstein, der auch als Abendmahltisch dient.
An der Ostseite der Wand steht der Spruch: Jak. 1.22 «Seid Täter des Wortes und nicht Hörer allein.»
Die Orgel wurde im Jahre 1976 gekauft.

Das Haus von Tscharner in unmittelbarer nähe zeigt Fresken aus Biblischer Geschichte auf,
vermutlich von H. Ardüser 1584, sie wurden 1962 renoviert.


Auf dem Friedhof direkt am Felsen bei der Kirche liegen die Gräber der Adelsgeschlechter von Schloss Ortenstein.


Renoviert wurde die Kirche in den Jahren 1802, 1955 und 1997.

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Ausserdomleschg
Frau Eva Lehmann | Schulhausstrasse 47 | 7415 Rodels

info@ekga.ch